sebastian ernst, bassposaune

Sebastian Ernst aus Oldenburg unternahm im Alter von acht Jahren seine ersten blechbläserischen Gehversuche im evangelischen Posaunenchor Bad Homburg. Nach Stationen bei Gerd Schulz und Till Krause nahm er 2005 das Jungstudium mit Hauptfach Bassposaune an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt bei Prof. Hans Rückert auf. 2008 trat er ins Luftwaffenmusikkorps 2 in Karlsruhe ein. Nach Abschluss seines Studiums des Chemieingenieurwesens in Karlsruhe 2014 begann er seine Promotion am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme in Freiburg. Auch während seines musikfernen Studiums betätigte sich Sebastian musikalisch zunächst noch im Landesjugendsinfonieorchester Hessen, später in der Akademischen Philharmonie Heidelberg, der Brass Band Hessen und dem Akademischen Orchester Freiburg.